Veranstaltungen und Bälle

Impressionen vom 1.Kölner Oktoberfest 2017

 

Zum 12. Mal 1. Kölner Oktoberfest und 25. Jahre Brings

Vom 16. September bis einschließlich 2. Oktober 2016 wird bereits zum zwölften Mal das 1. Kölner Oktoberfest gefeiert. Begleitend zur großen Gaudi haben die Veranstalter wieder ein Magazin herausgebracht, das Anfang der Woche erschienen ist. Im Magazin gibt es wieder viele Geschichten, Hintergrundberichte und Porträts über die Künstler zu lesen, darunter auch ein Exklusivinterview mit den Kölschrockern von Brings, die in diesem Jahr ihre Silberhochzeit feiern.

Traditionell wird die Galeria Kaufhof Köln Hohe Straße in ihrer Trachtenabteilung eine vielseitige Auswahl an traditionellen sowie modernen Trachten für alle Oktoberfestgäste bereit halten. Die feierliche Eröffnung wurde gestern Mittag auf der Pop up-Fläche im Erdgeschoss der Galeria Kaufhof mit einem kleinen Warm up Programm gefeiert. Gemeinsam mit Eric Bock vom Oktoberfestteam stellte Petula Schepers, Geschäftsführerin der Galeria Kaufhof Köln Hohe Straße, das Programm vor. Zur großen Freude der Veranstalter kam Petula Schepers zünftig gekleidet im schicken Dirndl, ganz anders als ihre Vorgänger, die stets auf den dunklen Anzug statt auf die Lederhose setzten (Foto im Anhang: Petula Schepers (Mitte mit Herz) mit Eric Bock (links dahinter) und Kaufhof-Models, die die neue Oktoberfestmode präsentierten. Bitte copyright beachten: Joachim Badura). Den Fassanstich meisterte die neue Kaufhof-Chefin souverän.

 

Das „1. Kölner Oktoberfest“ gehört längst zur kölschen Tradition. Insgesamt kamen seit dem ersten Fassanstich in 2004 rund 220.000 Gäste ins Kölner Festzelt. „Auch dieses Jahr erwarten wir wieder um die 20.000 Fans“, prophezeit Organisator Eric Bock. Zum feinherben Gaffel Kölsch aus speziell gefertigten 0,3 Liter Krügen gibt’s im Zelt traditionell Haxe, Spießbraten, Brezn und viele andere deftige Schmankerl. Im Programm mit dabei: Olaf Henning, Mickie Krause, die Linus Show, die Rabaue, Jörg Bausch, Patrick Lindner, Angelique Sendzik, die Original Limbachtaler, die Big Maggas, die HuNis, Costa & Lucas Cordalis, Zündstoff, die jungen Zillertaler, die Domhätzjer, Feuerherz, der singende Türsteher und an gleich drei Abenden auch Brings.

Die Veranstalter sind mit dem Kartenverkauf hoch zufrieden. „Alle Tage sind gut abverkauft“, sagt Eric Bock und rät Kurzentschlossenen: „Man sollte sich nicht darauf verlassen, an der Abendkasse noch Tickets zu bekommen. Komfortabler ist es, sich im Vorfeld bei Kölnticket oder allen anderen Vorverkaufsstellen Eintrittskarten zu sichern.“

Der erste Fassanstich erfolgt am 16. September um 18.00 Uhr (Einlass: 16.30 Uhr). Wer an diesem Abend den Hammer schwingt, um das 1. Kölner Oktoberfest zu eröffnen, wollen die Veranstalter erst kurz vor dem Fest bekannt geben. „Auf jeden Fall werden wir viel kölsche Prominenz aus Wirtschaft, Sport, Politik und Show in den Logen begrüßen“, verrät Mitorganisator Peter Schmitz-Hellwing. Auch bei der zwölften Ausgabe des 1. Kölner Oktoberfestes dürfen sich die Gäste auf ein umfangreiches Dienstleistungskonzept freuen. „So sorgt wieder der extra eingerichtete Shuttle-Service für einen sicheren Heimweg an allen Festtagen, der die Feiernden vor und nach der Veranstaltung direkt am Zelt absetzt und wieder abholt“, erklärt Peter Schmitz-Hellwing.

Karten für die Megaparty (Einzelpreis: 28,50 Euro) gibt es über KölnTicket (Telefon 02 21/28 01 oder im Internet unter http://www.koelnticket.de) sowie an den anderen bekannten Vorverkaufsstellen.

 

Quelle: www.koelner-oktoberfest.de

Copyright Bild: Joachim Badura

Vorankündung Kölner Lichter 2016

Große Ereignisse werfen  bekanntlich ihre Schatten voraus - denn auch in diesem Jahr am 16.07.2016 gibt es bereits  in der 16. Auflage  die "Kölner Lichter 2016". Unter dem Motto " Kontraste - der Feuerwerker öffnet die Werkzeugkiste" soll das Kölner Publikum  wieder mit einer Feuerwerkshow der Extraklasse begeistert werden. Veranstalter ist wie auch in den Vorjahren wieder das Veranstaltungsbüro Werner Nolden GmbH und Hauptsponsor die RheinEnergie AG.

 

Weiterführende Links und Quellen:

www.koelner-lichter.de

www.veranstaltungsbuero.de

Piratenfahrt der KD Schifffahrt "Wicki und die starken Männer"

Piratenfest - Wickie und die starken Männer

Kinderspaß an Bord.
Alle Mann an Deck, in den Ferien sind Piraten an Bord der KD! Aber was ist das? Kapitäne, Matrosen und Meerjungfrauen entern ebenfalls das Schiff! Ihr seht: Spannende Abenteuer sind bei uns garantiert. 

 

Leinen los, alles fertigmachen zum Ablegen! Und immer der Nase nach, aufregenden Erlebnissen auf dem Rhein entgegen. Dieser ganz besondere Ferienspaß an Bord der KD bietet kleinen Passagieren Unterhaltung pur: Von spektakulären Bühnenshows über tolle Basteleien bis hin zu fesselnden Spielen ist für jede Altersklasse etwas dabei. Unser Animationsteam greift dabei so richtig in die Vollen und begeistert auch die großen Begleitpersonen.

Heute heißt es "Leinen los" und abtauchen in die Welt der Wickinger. Wir entführen Euch in die Welt spannender Abenteuer, rauher See und gröhlenden Gesänge.

 

Programm | 13.07.2016

  • Schiffstour ab/an Köln-Altsatdt
  • 11:15 Uhr Einlass
  • 12:00 Uhr Abfahrt
  • 18:00 Uhr Rückkunft
  • 18:00 Uhr Veranstaltungsende
  • inkl. Schiffstour
  • spannendem Bühnenprogramm
  • großem Bastel- & Spieleangebot
  • Spielspaß auf dem Freideck
  • Ticketpreis ab € 10

 Weiterführender Link und Tickets unter: www.k-d.com

Quelle: KD Schifffahrt 

Elf Jahre 1. Kölner Oktoberfest

Köln, 10. März 2015 – Endlich wieder 1. Kölner Oktoberfest. Vom 18. September bis 3. Oktober 2015 heißt es wieder an sechs Veranstaltungstagen „O’zapft is“ im Festzelt am Kölner Südstadion. Bekannte Schlagerstars aus Köln, Deutschland und Österreich haben für das jecke Jubiläum ihr Kommen angesagt.

„Ganz neu dabei ist zum Beispiel Annemarie Eilfeld“, verrät Eric Bock aus dem Veranstalterteam auf der Pressekonferenz im Gaffel am Dom. Die Schlagersängerin arbeitet seit mehr als zehn Jahren erfolgreich im Musikgeschäft. Es ist fünf Jahre her, dass die junge Blondine aus dem Osten Deutschlands bei „Deutschland sucht den Superstar“ für Aufsehen und Top Quoten sorgte. „Darüber hinaus wird es ein Wiedersehen mit vielen bekannten Sängerinnen und Sängern geben, darunter Jürgen Drews, Mickie Krause, Normann Langen und Geri der Klostertaler“, so Eric Bock. „Als Kölner Topstars mit dabei sind wie immer die Kölschrocker von Brings.“

Wie in den Vorjahren rechnen die Veranstalter mit weit über 20.000 Gästen. „Wir sind gut vorbereitet. Am stimmigen Gastrokonzept hat sich nicht viel geändert“, sagt Peter Schmitz-Hellwing. „Wir präsentieren sogar eine große Überraschung auf der Speisekarte. Zum kölschen Jubiläum gibt es eine echte Premiere. Erstmals wird es eine eigene Wurst für das 1. Kölner Oktoberfest geben. Der Kölsche Braubräter aus dem Hause Remagen ist mit Gaffel Kölsch gefertigt. Er schmeckt rauchig-würzig und hat einen feinherbem Kölschgeschmack mit dezenter Zitrusnote sowie leichter Chilischärfe.“

 

Aus speziell gefertigten 0,3 Liter-Krügen wird zur Wurst feinherbes Gaffel-Kölsch ausgeschenkt. „Wir verzichten bewusst auf Maßkrüge", sagt Thomas Deloy aus der Gaffel Geschäftsleitung Marketing und PR. „So bleibt der kölsche Charakter erhalten und die Qualität des Gaffel Kölsch stets frisch."

 

„Auch im Vorzelt der Kölner Wiesn wird es wieder eine Auswahl an Speisen und Getränken geben, darunter die neue Oktoberfest-Bratwurst“, ergänzt Peter Schmitz-Hellwing. „Eine Jubiläumsausgabe des beliebten Oktoberfest-Magazins bekommt jeder Gast für den Nachhauseweg.“ Für die zusätzliche Vermarktung gehört in diesem Jahr wieder die agence Werbeagentur, Köln als Partner mit zum Team.

 

Erfreulich: Aufgrund des jecken Jubiläums haben die Veranstalter auf eine Erhöhung des Eintrittspreises für die Kölner Wiesn verzichtet, der unverändert bei 26,50 Euro liegt. „Wir haben darüber hinaus noch einige Überraschungen auf Lager, besonders für den Eröffnungsabend am 18. September“, weiß Eric Bock. Es werden wieder namhafte Gäste aus Politik, Sport, Show, Musik und Brauchtum erwartet.

Der Kartenvorverkauf läuft bereits auf Hochtouren. „Man sollte mit der Vorbestellung also nicht mehr allzu lange warten“, rät Eric Bock. Auf der neuen homepage der Kölner Wiesn unter www.koelner-oktoberfest.de kann man den Saalplan einsehen und sich die besten noch verfügbaren Plätze, Tische oder Logen ausgucken. Der Kartenverkauf läuft dann

schnell und unkompliziert über KölnTicket (Telefon 02 21/28 01) oder im Internet unter http://www.koelnticket.de.

Erster Fassanstich ist am 18. September um 18.00 Uhr (Einlass: 16.30 Uhr). Auch zum elfjährigen Jubiläum dürfen sich die Gäste auf ein umfangreiches Dienstleistungskonzept freuen. „So sorgt wieder der extra eingerichtete Shuttle-Service für einen sicheren Heimweg an allen sechs Festtagen, der die Feiernden vor und nach der Veranstaltung direkt am Zelt absetzt und wieder abholt“, erklärt Peter Schmitz-Hellwing.

Anlässlich der Jubiläumswiesn wird die Galeria Kaufhof rechtzeitig ihren Oktoberfest Special Shop mit einer vielseitigen Auswahl an traditionellen sowie modernen Trachten eröffnen. Bis zum Abschluss des 1. Kölner Oktoberfest können also auch Kurzentschlossene jederzeit nach modischen Schnäppchen Ausschau halten.

 

Alle Termine im Überblick:

Fr, 18.09./Sa, 19.09./Fr, 25.09./Sa, 26.09./Fr, 02.10./Sa, 03.10.15

Programm und weitere Informationen unter www.koelner-oktoberfest.de

Quelle: www.koelner-oktoberfest.de

Fotos Quelle: Joachim Badura 

received_10207398499474904.jpegreceived_10207398500314925.jpegreceived_10207398516955341.jpegreceived_10207398562676484.jpegreceived_10207398543356001.jpegreceived_10207398572196722.jpeg_DSC1466.JPG_DSC1472.JPG_DSC1398.JPG