Sport

9. Kölner KinderSportFest am 23.06.18

am kommenden Samstag (23. Juni) erwartet der Veranstalter des 9. Kölner KinderSportFestes, der Turnverband Köln 1876 e.V. mit Unterstützung von HEIMSPIELE, erneut über 3.500 Kinder zu einem ganzen Tag voller Sport und Spaß auf dem Gelände der Deutschen Sporthochschule Köln. Über 40 Verbände und Vereine bieten ein kostenloses Mitmach-Angebot für Kinder im Alter zwischen 4 und 11 Jahren. Schirmherrin ist Oberbürgermeisterin Henriette Reker.

Das Kölner KinderSportfest gibt es seit 2010 und es richtet sich an alle Kinder im Alter von 4-11 Jahren in Köln und Umgebung. Egal, ob sie schon in einem Verein sind oder noch nicht, ob sie schon Sport treiben oder nicht. Alle Kinder sind eingeladen einfach mit ihren Freunden, Eltern oder Lehrern vorbeizukommen und auszuprobieren, was am meisten Spaß macht.

 Quelle und weiterführende Links:

www.kindersportfest.koeln

Besucheransturm bei der 55. internationalen Bootsmesse in Hamburg

Bereits zum 55. Mal findet in diesem Jahr die internationale Bootsmesse, auch bekannt als HANSEBOOT im Hamburger Messe- und Congress Zentrum, Messeplatz 1, 20357 Hamburg statt. Im Zeitraum vom 25. Oktober– 2. November 2014 ist das Messe- und Congress Zentrum täglich in der Zeit von 10 bis 18 Uhr und Mittwochs von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Bereits am ersten Wochenende strömten rund 24000 Besucher auf die Hanseboot.

Veranstalter der HANSEBOOT ist wie in jedem Jahr die Hamburg Messe und Congress GmbH (HMC) undzu den ideellen Trägern zählen unter anderem der Deutsche Boots- und Schiffbauer-Verband (DBSV), der Deutsche Segler-Verband (DSV) und der Deutsche Motoryachtverband (DMYV). Die Hanseboot findet auf einer Ausstellungsfläche von rund 61.000 Quadratmeter verteilt auf 7 Messehallen (Halle B1-B7) und einem Freigelände  In-Water hanseboot im City Sporthafen. Es gibt 3 Eingänge über Mitte (Messeplatz, an Halle A1) über Eingang Ost (Bei den Kirchhöfen, Halle B4)  und über Eingang Süd (Karolinenstraße, Halle B6).

Rund 600 Aussteller aus 18 Nationen präsentieren neben Hochseegängige Segel- und Motoryachten, familiengerechte Segelboote, Motorboote und Motorkajütboote, Segeljollen und Skiffs, Mehrrumpfboote, Hausboote, Schlauchboote, Gebrauchtboote, Kanus, Kajaks,  Bootsmotoren und Antriebe,  Bootsausrüstung und -zubehör, Einrichtung, Elektrik/Elektronik, Segel und Masten, Trailer, Navigations-, Kommunikations- und Sicherheitsausrüstung, Yachtcharter, Wassersportschulen, Wassertourismus, Marinas, Marinaausrüstung, Wassersport-Anlagen, Kitesurf- / Windsurfequipment, Surfboards, Wassersportbekleidung, Tauchausrüstung, Angelausrüstung, Yachtmakler, Yachtkonstruktion und -design, Fachliteratur, Versicherungen, Unternehmensdienstleistungen sowie art maritim (maritime Kunst), Wassersportvereine und -verbände.

Das Rahmenprogramm umfasst:

 Hanseboot arena, Halle B1.EG Segel-Neuheiten unter vollem Wind im Wasserbecken erleben, Windsurfen und Stand Up Paddling für jedermann, Live-Vorführungen zu Technik und Sicherheit, hanseKids (Schnuppersegeln), MotorbootKids und Ehrungen  

Hanseboot Beach Lounge (Treffpunkt der Surf- und Kiteszene) in Halle B1.EG  

Hanseboot Törnberatung in der Halle B1.OG  

Hanseboot Charterforum (Vortragsprogramm), in Halle B1.OG  

Hanseboot Refit arena (Vortragsprogramm und Refit-Aktion) in Halle B2.EG  

Sonderschau des Deutschen Boots- und Schiffbauerverbands (DBSV), Halle B2.EG  

Maritimes Kunstforum: art maritim in der Halle B2.OG  

Segler-Szenetreff: Gemeinschaftsstand der norddeutschen Segelvereine „Hier segelt der Norden – Willkommen im Club!“ mit großem Public Viewing der Regatten auf der Alster beim Finale der Deutschen Segel-Bundesliga in der Halle B3.OG  

Kanu-Welt: Produkte und Informationen rund um Paddelboote, großes Testbecken, Bühnenprogramm, Halle B4.OG  „meet the experts“, Bühnenprogramm mit Brancheninsidern und Fachreferenten (Vorträge, Diskussionsrunden etc.) in der Halle B5  

hanseboot SailZone (Gemeinschaftsstand der Klassenvereinigungen und Clubs) in der Halle B6  

hanseboot Jollen-Einsteiger arena (Aktionsfläche und viele Tipps für den Einstieg ins Jollensegeln), Halle B6  

hanseboot academy, Konferenzräume sowie eine hanseboot arena-Bühne, umfangreiches Angebot, siehe hanseboot.de  

35. International Yacht Performance Symposium (DBSV & DSV) 31. Oktober & 1. November 2014    

 

 Im Rahmen dieses Events finden aber auch noch zwei Regatten statt. Zum einen die 35. Yacht - Meisterschaft auch genannt die Kultregatta der deutschen Segelelite zu der nur Deutsche-, Europa- und Weltmeister zugelassen sind. Diese Regatta ist am 25. und 26. Oktober 2014 im Hamburger Segel-Club/Außenalster. Die Siegerehrung hierzu findet am 26. Oktober 2014 um 16:30 Uhr auf der  Bühne der hanseboot arena statt.

Des Weiteren findet auch das Finale der Deutschen Segel-Bundesliga statt wo die Teams der 1. Segel-Bundesliga sich zu den finalen Wettfahrten der Saison treffen im Hamburger Segel-Club/Außenalster vom 31. Oktober bis 2. November 2014. Des Weiteren findet auch hierzu ein großes Public Viewing in den Messehallen, Halle B3.OG statt. 

 

Die Eintrittspreise sind wie folgt:

Comeback-Karte*: EUR 13,00 und eine  Comeback-Karte* im Online-Ticketshop kostet EUR 12,00  

Comeback-Karte* ermäßigt: EUR 11,00 (Jugendliche 16-17 Jahre, Studenten, Rentner, Schwerbehinderte, Gruppen ab 12 Personen pro Person, Erwachsene mit Gutschein, HVV-Nutzer (mit gültigem Fahrausweis), ADAC-Mitglieder)  2-Tage-Karte: EUR 18,00  15-Uhr-Karte (Montag bis Freitag ab 15 Uhr): EUR 7,00

„Kids go free“: Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre haben freien Eintritt sowie kostenfreier hanseboot-Kindergarten  * Die Comeback-Karte berechtigt zum Wiedereintritt ab 15:00 Uhr an einem beliebigen anderen Tag. Der hanseboot-Kindergarten befindet sich in Halle B4.OG.

 

 

 

Weitere  Infos zu dieser Veranststaltung finden Sie unter den nachfolgenden Links:

www.hanseboot.de oder

www.facebook.com/hanseboot 

www.sk-design.de

www.segelbild.de

www.dyorama.EU

www.stickies-rendsburg.de

www.heimatbueddel.de

 

 

Text und Copyright N. Sprung

Davidoff Windsurf World Cup zu Gast in Sylt

Vom 26.09.14 - 05.10.14 herrscht Ausnahmezustand in Sylt. Denn dann treffen die besten und schnellsten ihrer Sportart wieder beim größten Windsurf Event der Welt dem "Davidoff Cool Water Windsurf World Cup"zum alljährlichen "Kräftemessen" aufeinander. Zu dem Wassersport - Highlight des Jahres am Brandenburger Strand in Westerland werden circa 200.000 Besucher erwartet wenn rund 150 Sportler und Sportlerinnen aus über 30 Nationen um das Rekordpreisgeld der PWA - Worldtour in Höhe von 120.000 Euro kämpfen.

Auch in diesem Jahr werden die Action auf dem Wasser und das stimmungsreiche Rahmenprogramm am Strand und der Promenade wieder die Besucher in Massen anziehen. Vier deutsche Wellenreiter liegen zurzeit in der PWA Weltrangliste unter den top Ten im Kampf um das Preisgeld. Unter den Teilnehmern gilt Sylt mit seinen immer wechselnden Winden als eines der schwierigsten Reviere der Welt sicherlich auch wegen der schwer zu berechnenden Wellen. Für gute Stimmung unter den Wellenreitern sorgt aber auch die all-abendliche "N - JOY - the Party" im großen Veranstaltungstzelt auf der Westerländer Kurpromenade.

Für viele der Sportler eine ständige Versuchung. Dennoch gilt es die ganze Zeit fokussiert zu bleiben und die Energie - Levels hoch zu halten um den zehntätigen "Super Grand Slam" erfolgreich zu meistern. Neben spannenden Wettkämpfen sorgen auch brandneue Surftrends, herausragende Cateringstände und eine Erlebnisgastronomie für ein zusätzliches Highlight unter den Besuchern. Mitfiebern ist definitiv angesagt und das nötige Fachwissen in Bezug auf Ranglisten und Rennverlauf gibt's auf der offiziellen Homepage der PWA. 

 

Informative Links nachfolgend:

www.pwaworldtour.com

www.windsurfworldcup.de

 

Text und Copyright: N. Sprung