Benefitz-Aape-Sitzung ein voller Erfolg

Am 18.02.2017 fand im großen Ballsaal der Residenz am Dom wieder die mittlerweile legendäre Benefiz-Aape-Sitzung "Typisch Kölsch" zu Gunsten "Helfen durch geben-der Sack e.V." statt.

Mit großer Freude teilten die "Aaape-Mädcher" der zweiten Kölner Damenkarnevalsgesellschaft 1. Kölsche Aape-Sitzung mit, dass die diesjährige Benefitz-Aape-Sitzung "Typisch Kölsch" ganz besonders im Zeichen des diesjährigen Sessionsmottos " Wenn mer uns Pänz sinn, sin mer vun de Söck" stehen würde.

Die Besonderheit in diesem Jahr war, das der Elferrat aus Kindern verschiedener Karnevalsgesellschaften bzw. ehemaliger Kinderdreigestirne bestand.

Zum 9. Mal bereits veranstalteten die Damen - KG ihre Karnevalssitzung und das seit ihrer Gründung am 14. Oktober 2008 immer "für ne jode Zweck". Auch in diesem Jahr ging der Erlös nun schon im dritten Jahr wieder an den Verein "Helfen durch geben-Der Sack e. V."

Seit nunmehr 15 Jahren hilft der Verein "Helfen durch Geben-Der Sack e.V."und liefert im monatlichem Wechsel an 850 Empfangsadressen Lebensmittel an die, die es am nötigsten brauchen. Jeden Monat erhalten mittlerweile 15 Kindertagesstätten in unserer Region mit über 1.200 Kindern und eine Förderschule in Köln-Nippes mit circa 100 Kindern kindergerechte Nahrungsmittel für Frühstück und Mittagessen.

Den "Aape-Mädcher" ist es ein großes Anliegen, mit ihrem sozialen Engagement diesen Verein zu unterstützen. Auch in diesem Jahr freuten sich die Aape-Mädcher wieder sehr, das sie mit dem Erlös der der Benefitz -Aape- Sitzung "Typisch Kölsch" wieder einige Lebensmittelsäcke für bedürftige Menschen füllen konnten.

 

Text Quelle und weiterführende Links:

www.koelsche-aape-sitzung.de

www.sack-ev.de

 

Fotos und Copyright: Nadine Sprung

 

Zusätzliche Informationen